Die Branche am Montag!

LFP - Large-Format-Printing

Erster swissQprint Karibu in Nordamerika

Montag 17. Februar 2020 - Die Inbetriebnahme eines swissQprint-Flachbettdruckers im August 2019 markierte bei Super Sign Mart aus Louisiana einen Wendepunkt. Im Dezember 2019 kam der swissQprint-Rollendrucker, Karibu, hinzu. Der erste überhaupt in Nordamerika. Die Investitionen sichern das Wachstum des Familienunternehmen.

Anzeige:

«Wir haben schon lange nach einer zuverlässigen, benutzerfreundlichen und wirtschaftlichen Lösung gesucht», so Super Sign Mart Geschäftsführer Todd Davis, «seit August 2019 haben wir sie.» Innert zwölf Jahren waren bei Super Sign Mart in Louisiana schon über zehn verschiedene Grossformatdrucker in Betrieb. «Aber wir sind nie richtig glücklich gewesen», so Todd. Mit der Installation des Flachbettdruckers Impala 3 habe sich das geändert und das Geschäftsergebnis habe sich schnell deutlich verbessert. «Nichts ist mit der Zuverlässigkeit des Druckers und der Einfachheit der Zusammenarbeit mit swissQprint vergleichbar», unterstreicht er. Vor diesem Hintergrund fiel ihm der Entscheid zur Investition in einen neuen swissQprint-Rollendrucker leicht.

Zuverlässigkeit und tiefe Betriebskosten
Im Dezember 2019 hat Karibu seine Arbeit bei Super Sign Mart aufgenommen. Es ist der erste Karibu, den swissQprint nach Nordamerika geliefert hat, seit der Rollendrucker im Oktober 2019 an der Printing United in Dallas lanciert wurde. Super Sign Mart hat mit den beiden swissQprint-UV-Druckern seine Latexdrucker ersetzt. «Endlich haben wir verlässliche Farbkonsistenz, keine ungeplanten Serviceeinsätze mehr und merklich geringere Betriebskosten», fasst Todd die Verbesserungen zusammen, «vor allem, weil wir nicht mehr ständig in neue Druckköpfe investieren müssen.»

Effizienzsteigerung im Rollendruck
Super Sign Mart ist als Digitaldrucker im B2B-Markt tätig und beliefert verschiedenste grafische Dienstleister. Todd stellt fest, dass die Auflagen kleiner werden, die Diversität der Aufträge zunimmt und die Kunden immer kürzere Lieferfristen fordern. Zumal auf die swissQprint-Grossformatdrucker Verlass ist, begegnet Super Sign Mart diesen neuen Anforderungen selbstbewusst. Ein Musterbeispiel für die gesteigerte Effizienz ist für Todd das Mesh Kit, das im Karibu-Drucktisch integriert ist. «Der Wechsel von einem Banner- auf einen Mesh-Job ist im Nu und ohne Umbau erledigt», sagt Todd, «eine saubere und effiziente Lösung.» Grady Davis, Betriebsleiter bei Super Sign Mart, fasst zusammen: «Karibu ebnet uns den Weg für zukünftiges Wachstum, denn, dank swissQprint sind wir ein zuverlässiger Partner für unsere Kunden.» Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten.

www.swissqprint.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!