Aus den Unternehmen

swissQprint-Niederlassung in Chicago

Dominik Loher und Carmen Eicher führen die swissQprint-Tochter in Elgin bei Chicago. Das Team stellt sich an der SGIA-Expo im September 2016 vor.

Dienstag 16. August 2016 - Das sechsköpfige Team der swissQprint US-Tochter hat nahe Chicago seine neuen Geschäftsräume bezogen. An der SGIA Expo in Las Vegas im September stellt es sowohl sich als auch das Grossformatdrucker-Sortiment vor, das es vertreibt. Entwicklungs- und Produktionsstandort der Qualitätsdrucker ist und bleibt die Schweiz.

Die bisher dezentral organisierten Dienstleistungen der im Herbst 2015 gegründeten swissQprint-Tochterfirma sind nun an einem Ort vereint. Elgin bei Chicago ist Sitz der US-Verkaufs- und Servicegesellschaft. Das in der Schweiz geschulte sechsköpfige Team bietet Maschinendemonstrationen, Drucktests, technische Beratung und Wartung sowie Verbrauchs- und Ersatzteillieferungen an. Seine Kundschaft kann sich auf kurze Reaktionszeiten und fundierte Auskünfte und Hilfestellung verlassen.

Gut erreichbarer Showroom
Der neue Geschäftssitz liegt nur eine halbe Stunde Autofahrt vom Chicago O’Hare International Airport entfernt. Er ist somit bequem von allen Landesteilen her erreichbar. Im Showroom stehen die beiden UV-Inkjetdrucker Nyala 2 und Impala 2 zu Demonstrations- und Testzwecken bereit, wobei Nyala 2 demnächst ein Gastspiel in Las Vegas hat.

Auftritt an SGIA Expo 2016
Das US-Team stellt sich vom 14. bis 16. September 2016 am Stand Nr. 359 der SGIA Expo in Las Vegas vor. Mit von der Partie ist das Flagschiff-Produkt, der Flachbettdrucker Nyala 2. Stellvertretend für das Gesamtsortiment wird Nyala 2 seine eindrücklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Schweizer Qualität rund um den Globus
Die in der Schweiz produzierten swissQprint-Grossformatdrucker sind bekannt für ihre Präzision, ihre ausgezeichnete Druckqualität sowie ihr Talent in Sachen Anwendungsvielfalt. Sie sind modular aufgebaut und wandelbar, zum Beispiel vom Flachbettdrucker zum Rollendrucker. Verschiedenste Optionen sind jederzeit nachrüstbar. So passen sich die Maschinen den Bedürfnissen und dem Wachstum eines Druckunternehmens an. Rund 700 swissQprint-Maschinen sind auf allen Kontinenten erfolgreich im Einsatz, 30 davon in Nordamerika.

www.swissqprint.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!