Anzeigen:

Verpackung

Von Pixeln zum Output, auf der CCE weist Durst den Weg in die digitale Zukunft für die Bereiche Wellpappen-Verpackung und Display-Druck

Montag 11. März 2019 - Durst, Hersteller von zukunftsweisenden digitalen Druck- und Produktionstechnologien, nutzt vom 12. bis 14. März die Corrugated and Carton Exhibition (CCE) auf dem Messegelände in München, um die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Wellpappen-Verpackung und Display-Druck zu präsentieren.

Software, Nachhaltigkeit und die preisgekrönte Durst Water Technology werden am Stand 570 in Halle B6 präsentiert und das Durst Corrugated Printing Team läd interessierte Drucker und Konverter ein, die Herausforderungen von konventionellen Druckprozessen gemeinsam zu erörtern. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter:https://www.durst-group.com/de/cce2019

Die sich ändernden Kundenanforderungen waren ein wesentlicher Grund für die Entscheidung, eine neue Roadmap für die Professional Services Division (DPS) von Durst festzulegen. Die Durst Print Workflow Software Suite für die industrielle Produktion umfasst alles von der Dateivorbereitung, Farbeinstellung und Qualitätskontrolle bis hin zum variablen Datendruck und zu Schnittstellen zu anderen Informations- und Automatisierungssystemen.

Auch Markenunternehmen tragen mit ihrer Forderung, den Fokus auf bestimmte Geschäftsbereiche zu legen, dazu bei, den Wandel voranzutreiben – sei es in Bezug auf Regionen, Geschäfte oder einzelne Produkte. Darüber hinaus wollen sie sich im Wettbewerb abheben, einer zurückgehenden Markentreue die Stirn bieten und mehr Kundennähe zeigen. Daher spielt die Verpackung eine immer wichtigere Rolle, um die Verbraucher „am Regal“ anzusprechen, wo die endgültige Kaufentscheidung getroffen wird.

„Mit unseren Services und der Water Technology befassen wir uns nun auch mit dem Wellpappensektor und bieten bereits den einseitigen Druck mit geruchlos bedruckten Erzeugnissen in hoher Druckqualität, sowohl im Hinblick auf das Aussehen als auch die Wellpappen-Haptik,“ sagt Wolfram Verwuester, Segment Manager Corrugated Packaging and Display Printing bei der Durst. „Wir wissen nur zu gut, dass Kunden nach Lösungen aus einer Hand suchen, die Hardware, Software und Service umfassen. Von Pixel bis Output – Durst hat die Lösung.“

„Die Möglichkeit, Big Data zu nutzen, um eine enge Verbindung zu bestehenden und potenziellen Kunden herzustellen, ist mit digitaler Denkweise, digitalem Workflow und einer digitalen Druckmaschine exponentiell höher. Die Zukunft des Sektors Wellpappenverpackung und Display-Druck ist digital. Das mag noch ziemlich neu erscheinen, doch in der Ferne sind schon die herandonnernden Hufen zu hören.“

www.durst-group.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!