Anzeige:

Weiterverarbeitung

Steinemann Technology auf der Printtek 2013

Auf der Printtek wird das Laminieren von Druckerzeugnissen mit lösemittelfreiem PUR-Kleber mit der Lotus SF gezeigt.

Mittwoch 15. Mai 2013 - Auf der Printtek 2013 (17. bis 22. Mai in Istanbul / Türkei) präsentiert die Ferrostaal Makinalari Ticaret ve Service A.S. - Vertriebspartner der Steinemann Technology AG in der Türkei - auf ihrem Messestand in Halle 2 (Stand 213) das Laminieren von Druckerzeugnissen mit lösemittelfreiem PUR-Kleber mit der Lotus SF.

„Die Lotus SF gibt unseren Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile an die Hand. Egal, ob Verpackungen, Poster, Etiketten, Ordner, Mappen, Geschenkpapiere oder Einkaufstaschen – sie können die Druckerzeugnisse ihrer Auftraggeber extrem kostengünstig laminieren und sich dank der ausgefeilten Technologie des Systems gleichzeitig auf perfekte Oberflächen verlassen“, erklärt Ersel Oflu, bei Ferrostaal Sales Manager für Systeme von Steinemann Technology, weshalb auch in der Türkei mehr und mehr Druckerzeugnisse mit der Lotus SF von Steinemann Technology laminiert werden. „Unsere Kunden sagen uns, dass sie mit der Lotus SF im Markt einen Kostenvorteil von etwa 20 % haben.“ Je nach Bedruckstoff und Laminierfilm verbraucht das Laminiersystem pro qm lediglich 1,8 g bis maximal 3,5 g PUR-Kleber, was im Vergleich zu anderen Systemen ein sehr geringer Wert ist. Die daraus resultierenden sehr günstigen Laminierkosten werden noch von dem geringen Energieverbrauch flankiert. Die Lotus SF härtet den PUR-Kleber mit Luftfeuchtigkeit aus und braucht deshalb keinen Trockner, was die Energiekosten entsprechend reduziert. Hinzu kommt, dass dieses Laminiersystem flexibel eine breite Palette unterschiedlicher Bedruckstoffe und Laminierfilme verarbeitet, also von der Verbrauchsmaterialseite her kaum Limitationen kennt.

„All diese Aspekte waren auch bei den jüngsten Kaufentscheidungen ausschlaggebend“, stellt Oflu fest. So wurde kürzlich eine Lotus SF bei der Anil Kagitcilik Ambalaj Turizm San. Ve Tic. A.S. in Ankara installiert. Als einer der führenden Verpackungsdrucker des Landes arbeitet das Unternehmen unter anderem für die Lebensmittel-, die Hygiene- und Kosmetik sowie die Pharmaindustrie. Auch die Buchdruckerei Caglayan Basim Yayin Dagitim Ambalaj San. Ve Tic. A.S. mit Sitz in Izmir entschied sich in den vergangenen Monaten für die Installation eines Laminiersystems dieser Baureihe. Die auf der Printtek 2013 präsentierte Lotus SF wiederum wurde bereits im Vorfeld der Messe von der Süper Selofan Matbaacilik Ambalaj San. Ve Tic Ltd. Sti aus Istanbul gekauft. Das Unternehmen zählt zu den größten Veredelungs-Dienstleistern in der Türkei und wird damit in Kürze über zwei Lotus SF-Laminiersysteme verfügen.

„Die Vielseitigkeit der Lotus SF spiegelt sich in der enormen Breite sehr unterschiedlicher Applikationen wider, für die sie im Markt eingesetzt wird. Das zeigt auch die installierte Basis in der Türkei, die inzwischen ebenfalls praktisch alle Marktsegmente abdeckt“, erklärt Albert Fässler, Sales Manager bei Steinemann Technology in St. Gallen / Schweiz. „Die Präsenz auf der diesjährigen Printtek gibt uns eine gute Möglichkeit, mit weiteren Interessenten aus dem gesamten eurasischen Raum ins Gespräch zu kommen.“

www.steinemann.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!